Thüringer BNE-Siegel 2018

Unsere Partner

Waldgeschichte - Zukunft des Waldes

Natur- und Landschaftsführungen finden zum großen Teil in Wäldern statt. Demzufolge liefert die Beschäftigung mit Geschichte und Zukunft der Thüringer Wälder wertvolle Wissensbausteine für die Führungspraxis. Mit einer Kombination aus Theorieteil und Exkursion wird eine so interessante wie abwechslungsreiche Weiterbildung zum Thema „Wald“ angeboten. Da dieses Fachgebiet weitere Vertiefung verdient, ist eine Fortsetzung des Weiterbildungsformats geplant.

 

 

Termin: Donnerstag, 29.09.2016

 

Ort: Domäne Groschwitz, Festscheune, Groschwitz Nr. 1, 07407 Rudolstadt-Groschwitz

 

Ablauf

13.00 - 15.15 Uhr

Vortrag Prof. Helmut Witticke

Einführung in die Waldgeschichte und Bodenbildung

- Waldgeschichte nach der letzten Vereisung

- Die großen Rodungsperioden (thüringische, fränkische, Kaiserrodung Mittelalter)

- Waldnutzung im Mittelalter, eine Einführung

 

15.15-15.30 Kaffeepause

 

15.30- ca. 19.30 Uhr

Exkursion

mit Matthias Schwimmer, stellv. Forstamtsleiter Forstamt Saalfeld-Rudolstadt

- Vorstellung forstlicher Maßnahmen im NSG „Dissau und Steinberg“ (NSG, FFH, EG Vogelschutzgebiet, eibenreichster Standort in Ostthüringen)

- waldbauliche Diskussion des Eibenstandortes, Bewirtschaftungskonzepte

- seltene Baumarten: Mehlbeere und Walnuss im Waldbestand

- Diskussion der jagdlichen Situation im Hinblick auf seltene Baumarten

 

Für die Exkursion sind waldgerechte Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.

 

Dauer:

8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

 

Kosten:

20,00 € Teilnehmerbeitrag

Fahrtkostenerstattung für ZNL auf Antrag möglich

Suche

©2019 Heimatbund Thüringen e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum