Thüringer BNE-Siegel 2018

Unsere Partner

Natura 2000 in Thüringen - Intention und Umsetzung eines Schutzgebietssystems

Termin: Sonnabend, 24. Februar 2018, 9.45-16.30 Uhr

Ort: Verwaltung Biosphärenreservat Thüringer Wald, Brunnenstraße 1, 98711 Schmiedefeld am Rennsteig, Beratungsraum, 1. Obergeschoss

Anmeldung: znl[at]heimatbund-thueringen.de, Telefon: 03643/4 68 55 64 oder Fax: 03643/4 68 55 6

Veranstaltungsflyer

Unter Natura 2000 versteht man ein Netz von Schutzgebieten innerhalb der EU auf Grundlage der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie und der Vogelschutzrichtlinie. Ziel ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume.

Das Seminar vermittelt einen Überblick über

  • Natura 2000-Gebiete in Thüringen,
  • die Ziele und Grundsätze der Richtlinien,
  • die Schutzgebietskulisse in Thüringen und deren Einordnung in den europäischen Zusammenhang,
  • das Management der Natura 2000-Gebiete.

Besondere Aufmerksamkeit wird den Lebensraumtypen und Arten gewidmet, für die Thüringen eine besondere Verantwortung trägt.

In Thüringen sind 11 Natura 2000-Stationen aktiv, die zur Umsetzung der Schutzziele und Managementpläne beitragen. Die Arbeit der Stationen wird vorgestellt und die handelnden Akteure benannt.

Ziel des Seminars ist es, den Natur- und Landschaftsführerinnen und -führern Kenntnisse zu vermitteln, die es ihnen erlauben, Gästen Natura 2000-Gebiete an konkreten Beispielen ihrer Nationalen Naturlandschaften bzw. Region zu erläutern und aktiv für deren Belange zu werben.

Kosten: 10,00 € Teilnehmerbeitrag

Die Veranstaltung ist von der TLUG als Weiterbildung für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen anerkannt.

Suche

©2019 Heimatbund Thüringen e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum