Thüringer BNE-Siegel 2018

Unsere Partner

Naturerlebnisse in Thüringen kompetent vermitteln

2016 hat der Heimatbund Thüringen e.V.  im Rahmen eines Projektes begonnen, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen (ZNL) aus- und weiterzubilden. Diese Arbeit wird zunächst bis Ende Oktober 2020 fortgeführt.

Das von der Europäischen Union und dem Land Thüringen geförderte Projekt trägt den Titel „Thüringer Aus- und Weiterbildungsmanagement Zertifizierte*r Natur- und Landschaftsführer*in. Anliegen ist es, Qualität und Quantität geführter Wanderungen in den Nationalen Naturlandschaften, in Großschutzgebieten, ausgewählten FFH-Gebieten sowie am Grünen Band zu verbessern. Werbung für den Naturschutz, Veranschaulichung von Beispielen gelingender nachhaltiger Entwicklung und Förderung des sanften Tourismus stehen gleichfalls im Fokus der Arbeit.

Insbesondere Naturparke und Biosphärenreservate haben die Aufgabe zu demonstrieren, dass ein Miteinander von Menschen und Natur und eine nachhaltige Entwicklung möglich sind. Diese Gebiete sind Lernorte im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Angebote der Natur- und Landschaftsführer*innen unterstützen die Nationalen Naturlandschaften bei dieser Aufgabe. Zum Beispiel präsentieren sie den Gästen gute Beispiele nachhaltiger Entwicklung in ihrer Region und inspirieren diese damit, sich auch im eigenen Lebensumfeld für eine zukunftsfähig Entwicklung einzusetzen.

Der Heimatbund versteht sich mit diesem Projekt als Partner hauptamtlicher Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie als Partner der ehrenamtlichen Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer*innen (ZNL). Alle Aktivitäten erfolgen in Abstimmung mit dem Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN), das in Thüringen zertifizierende Behörde für die Aus- und Weiterbildung der ZNL ist.

Projektziele:

  • Neuausbildung Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer*innen (ZNL)
  • Weiterbildung für ZNL
  • Vernetzungsarbeit mit ZNL
  • Nachzertifizierungen für Natur- und Landschaftsführer ohne ZNL-Zertifikat
  • Workshops zu Qualitätskriterien für Natur- und Landschaftsführungen
  • Hospitation und kollegiale Beratung für ZNL

Veranstaltungen

Das vierte Wochenende im ZNL-Kurs Hohe Schrecke stand unter dem Thema Regionalkulturen. Der erste Tag fand im Kloster Memleben statt, wo die...

Weiterlesen

Die durch Corona bedingte Unterbrechung aller Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im ZNL-Projekt ist vorbei. So konnte der im Februar begonnene...

Weiterlesen

Am Freitag, dem 24. Januar, war es so weit: 15 Frauen und Männer erhielten das Zertifikat, das sie als Zertifizierte Natur- und...

Weiterlesen

Suche

Flyer ZNL

©2020 Heimatbund Thüringen e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum