Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Thüringer BNE-Siegel 2018

Unsere Partner

Logo Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Logo Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz

Weiterbildung zu Dorf- und Flurformen in der Rhön

Zum dritten Mal wurde das Weiterbildungsangebot "Dorf- und Flurformen erkennen und deuten" aufgelegt. Nach Zeulenroda in Ostthüringen und Thalwenden im Eichsfeld ging es nun in die Rhön. Das Schwarze Schloss Oepfershausen war Seminarort, wo der Referent, Professor em. Meyer von der FH Erfurt, mit der theoretischen Einführung startete.

Am Nachmittag standen zwei Dorfexkursionen auf dem Programm. Begonnen wurde in Oepfershausen. Interessant waren hier die zwei großen Adelssitze. Neben dem weitgehend erhaltenen Schwarzen Schloss zeugt eine in langen Abschnitten erhaltene Mauer vom benachbarten Adelssitz. An vielen Stellen erschloss sich der Zusammenhang zwischen Baumaterial im Dorf und dem regional anstehenden Gestein. Als zweites Dorf wurde der Nachbarort Friedelshausen besucht, wo unter anderem die gewaltige Zentlinde Anlaufpunkt und Ort für rege Diskussionen war. Die Teilnehmer der Weiterbildung konnten aus reicher eigener Erfahrung viel zum Thema beisteuern, so dass es zu einem fruchtbaren gegenseitigen Austausch kam.

Foto: Hans-Joachim Petzold

Suche

©2021 Heimatbund Thüringen e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum