Unsere Partner

Natura 2000 in Thüringen - Zwei hochinteressante Veranstaltungen

Am 24.02.18 fand die erste Weiterbildung zum Thema "Natura 2000 - Intention und Umsetzung eines Schutzgebietssysstems" in Schmiedefeld am Rennsteig statt. Eine zweite Weiterbildung gleichen Inhalts folgte am 10.03.18 in Volkenroda. Insgesamt nahmen 25 Zertifzierte Natur- und Landschaftsführer*innen dieses neue Angebot wahr. Und das Kommen hatte sich gelohnt!

Die anspruchsvollen Vorträge der drei Referenten stießen auf reges Interesse. Dr. Baierle (Schmiedefeld) und Dr. Baumbach, beide TLUG, gelang es hervorragend, die europäischen Dimensionen und das Verfahren der Inschutzstellung und des Monitorings darzustellen. Frank Meyer vom Planungsbüro RANA erzählte lebendig und mit viel Sachkenntnis von der Managementplanung in FFH-Gebieten. Sebastian König vom Kompetenzzentrum Natura 2000 Thüringen rundete das Ganze ab, indem er die Natura 2000-Stationen und deren Arbeit vorstellte. Im Anschluss gab es jeweils intensive Diskussionen. Dabei zeigte sich, wie wichtig die Arbeit von Menschen ist, die die Intentionen dieses Schutzgebietssystems verstehen und auf ihren Führungen an Gäste weitervermitteln können. Sowohl der Heimatbund Thüringen e.V. als auch die Referenten fanden den Austausch an diesem Tag produktiv. Einigkeit herrscht bei allen Beteiligten auch darüber, dieses Thema in der Projektphase 2018-2020 erneut aufzulegen und in weiteren Regionen Thüringens anzubieten.

Suche

©2018 Heimatbund Thüringen e.V. | Datenschutzerklärung | Impressum