Unsere Partner

Zertifikatsübergabe in Zella/Rhön

Am Sonntag, dem 10.09.2017 war es soweit: 9 neue Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen erhielten ihre Zertifikate. Damit gibt es neben anderen Wander- und Gästeführern zum ersten Mal Personen, die das ZNL-Zertifikat erworben haben.

Die Übergabe der Zertifikate fand im Festsaal der alten Propstei Zella statt. Für die Verwaltung des Biosphärenreservats sprach Nils Hinkel zu den erfolgreichen Kursabsolventen. Vonseiten des Thüringer Heimatbundes richtete Thomas Schwämmlein als Vorstandsmitglied ein Grußwort an die Gäste des Abends.

Der Gruppe wurden insgesamt hervorragende Leistungen attestiert. Die Prüfungs-wanderungen waren thematisch vielfältig und hochinteressant. Das Themenfeld reichte von Heilpflanzen bis zur Geologie der Region, von der Geschichte und Gegenwart des Schnitzhandwerks und der Holzbildhauerei bis hin zur Erkundung einer historischen Sägemühle. Hervorzuheben ist eine Führung, die sich an  Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen richtet. In eine ganz andere Richtung zielte ein Führungsangebot, das besondere Bauten und Landschafts-veränderungen vorstellte, die aus der Zeit des Nationalsozialismus herrühren.

Suche